Kennst du die Sterne?
 
"Sternbilder und Planeten kann man wie ein Buch lesen:
Sie erzählen von Tag und Nacht, Jahreszeiten und schaffen ein Erleben von zyklischen Abläufen.
Sterne sind auch Protagonisten von Geschichten, die seit Urzeiten erzählt und interpretiert werden. Dieses kosmische Buch mit all seinen Geschichten möchte ich gern mit euch teilen."
Durch Workshops zur Persönlichkeitsentwicklung in der Erlebnis- Wildnis- und Museumspädagogik biete ich Möglichkeiten den Sternenhimmel wieder lesen und sinnvoll interpretieren zu lernen.
Das Wissen um kosmische Zyklen und die bewusste Verbindung damit, schafft ein natürliches Flow im Alltag und ermöglicht eine Rückverbindung zu Natur und Kosmos.
 


Astrologische Beratungen

  Das Geburtshoroskop- Eine Metapher für dein Selbst, verwoben in kosmischen Zyklen 

 

Mittels Geburtsdatum, Zeit und Geburtsort arbeite ich dein persönliches Horoskop aus und vereinbare mit dir einen Termin für ein Gespräch via Telefon, Skype etc., das aufgenommen werden kann.

 Zur Interpretation deines Horoskopes verwende ich Techniken aus der Traditionellen und Modernen Astrologie sowie aus der therapeutisch klientenzentrierten Beratung. 

 

Modernes Horoskop - Die Charakteranalyse

 

Mit Methoden aus der Psychologischen und Archetypisch - orientierten Astrologie spüren wir gemeinsam deinem Seelenweg nach. Du erhältst Antwort auf folgende Fragen:

Seelenebene:

Wo komme ich her - und was davon wirkt sich mein jetztiges Erleben aus. Wie manifestiert sich mein archetypisches Frau/Mann sein - und welches Potential davon noch nach Ausdruck strebt. Vor welche Herausforderungen werde ich dabei im Jetzt gestellt und welche Archetypische Dynamik  will in diesem Leben erforscht werden?

Beziehungsebene:

Welches Bild projiziere ich auf meinen Partner/meine Partnerin? Welches Beziehungsmuster ist mir eigen? Wie finde ich zur Ganzheit in mir Selbst?

Durch die Berechnung von Transiten,  Progressionen und der Schamanischen Zeitlinie erfährst du, wann und wie dein angelegtes Potential sich in der Welt entfalten möchten

 

Kosten: ca. 60 Min - 45 Euro

 

Traditionelles Horoskop - Das Lebensbuch

 

Mit 2000 Jahre alten Techniken aus der Hellenistischen Astrologie - wie der "Die Tierkreisauslösung" -wird dein Lebensweg zu einem Buch, das in verschiedenen Kapiteln wahrgenommen werden kann. Dabei erarbeiten wir signifikante Ereignisse deiner Lebensgeschichte aus der Vergangenheit heraus. Bestimmte Muster können sich in Gegenwart und Zukunft wiederholen. Du bekommst Hinweise darauf, wann das sein kann und wie sich diese Ereignisse manifestieren. Lebensereignisse können dadurch besser kontextualisiert und sinngebend erfahren werden.

Mit der antiken Methode der "Jahresprofektion"  erhältst du weitere Impulse und eine Vorausschau auf das kommende Jahr und kannst erkennen, welches  Lebensthema sich zeigen mag. 

 

Kosten: ca. 60 min - 60 Euro

 

                Zur Anfrage 



Werde mein Unterstützer auf patreon.com für 6 € im Monat

 

  • Basis Horoskop (einmalig)
  • Jährliche  Updates zu deinem Horoskop
  • Online- Gesprächsrunden: Sternimpulse

 

Anmelden kannst du dich hier:

www.patreon.com/scholaastronomica 

 

Du kannst deine Unterstützung jederzeit wieder einstellen!

 



Schola Astronomica - Schule der Römischen Sternkunde

Museumspädagogische Aufbereitung von Astronomie und Astrologie der Antike

Während der Antike waren Astronomie und die Deutung der Persönlichkeit und dessen Schicksals – die Astrologie - noch nicht voneinander getrennt. Im Weltbild des Stoizismus war das Schicksal von Mensch und Imperium teilweise vorherbestimmt. Der Philosoph und römische Kaiser Marc Aurel beschreibt in seinen Tagebucheinträgen von der Kunst sein Schicksal  "in Stoischer Ruhe" anzunehmen. Astrologen waren bei den Herrschenden deshalb sehr geschätzt, da sie Vorhersagen über scheinbar unabwendbare Ereignisse, wie persönliche Aufstiege, Absetzungen, Kriege, Heirat, Kinder, Krankheit und Tod machen konnten.

 

In den letzten 20 Jahren wurden durch die Gründung von Projekt Hindsight alte astrologische Texte aus der hellenistischen Epoche aufgespürt, übersetzt, interpretiert und als Methoden zusammengefasst. Dies führte zur Wiederbelebung der Hellenistischen Astrologie und deren Divinationstechniken. Hauptquelle dieser experimentellen Rekonstruktionen ist das Werk von Vettius Valens (Anthologie).

 

Auf Römerfestivals hauchen wir diesen Techniken neuen Atem ein und vermitteln in unserer Schule der Römischen Sternkunde anhand von generellen Beispielen und persönlichen Horoskopstellungen diese antiken Methoden der Bestimmung des Schicksals. Mittels Astrolabium wird der Geburtsstern bzw. der Aszendenten ermittelt. Durch Kenntnis des zur Geburt aufgehenden Tierkreiszeichens rekonstruieren wir anschaulich 2000 Jahre alte Techniken, die zur Erfassung des Schicksals von Personen und Prognostiken über Regierungszeiten angewandt wurden.

 

Dieses alte Wissen wird so aufbereitet, dass Erwachsene und Kinder gleichermaßen fasziniert sind:

 

Erwachsenen werden die rekonstruierte Methoden anhand von Beispielen vermittelt, mit der Geburtshoroskope gedeutet wurden:

 

 

  • Die 7 Planetengötter und der Tierkreis
  • Die weisen Sternkundigen im Imperium Romanum und ihre schriftlichen Hinterlassenschaft 
  • Das Tages- bzw. Nachthoroskop und die traditionelle Interpretation der 12 Häuser 
  • Methoden zur Prognostik des Schicksals 

 

Kinder dürfen im nachgebauten Tierkreis, den 3 Bewegungsarten der Erde nachspüren und ihr Wissen beim Führerschein in römischer Sternkunde testen.

 

Mittels analemmatischer Sonnenuhr erfahren Kinder und Erwachsener etwas über antike Zeitmessung und lernen dabei praxisnah astronomischen Grundlagen.

 

 

 

 

Termine 2019:

 

 

22./23. Juni  Römerstadt Carnuntum

16./18. August Salve Abusina Bad Göggingen

 

 

 

  • Experimentelle Archäologie hautnahn erleben
  • Was ist ein Astrolabium und wofür war es gut?
  • Wie konnte man den Stern berechnen, unter dem man geboren wurde?
  • Welche Techniken haben die römischen Astrologen zur Bestimmung des Schicksals verwendet?
  • Wie wurde ein Horoskop geschrieben?
  • Welche Arten von Horoskope wurden damals gemacht?
  • Wie haben die Römer Zeit gemessen?
  • Welche Planeten waren Glücksboten, welche brachten Unglück?
  • Führerschein in antiker Sternenkunde für Kinder
  • Was sagt der Sonnenstand über die Jahreszeit aus?
  • Lass dir dein persönliches Horoskop stellen!

All das und noch mehr kannst du herausfinden. Besuch uns auf den Festivals! 


Kostenloser Online - Kurs:

 

Was ist Römische Astrologie?

 

Hier Anschauen





Zur Person

 

Als der archetypische Wassermann haben mich schon immer die großen Zusammenhänge fasziniert. Die Verbindung mit kosmischen Rhythmen, wie den Jahreszeiten, dem Mondrhythmus oder den Planetenzyklen stärkt und verwurzelt mich.

Seit 2009 in der Erwachsenenbildung tätig, integriere ich das Erfahrungswissen aus Pädagogik, Psychologie, Astronomie und Astrologie in meine Arbeit der Astropädagogik: 

Sie untersucht und widmet sich der Beziehung des Menschen zum Kosmos.

 

 

 Studium der Erziehungswissenschaften/ Grundlagen und Beratung der Psychotherapie in Österreich und Spanien

Langjährige Tätigkeit in Psychosozialen Arbeitsfeldern

Studium der Modernen und Traditionellen Astrologie bei Daniel Giamario, Chris Brennan (USA) und Mark Jones (UK)

     


Ein paar Rückmeldungen von Menschen, die mit mir  im Allgäu gewandert sind um den Nachthimmel zu erforschen: